Stadt Abenberg

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Weitere Informationen

Optimal orientiert!

Mit dem digitalen Ortsplan der Kommune haben Sie den perfekten Überblick! 

Weiter zum digitalen Ortsplan

Kinder-leicht

Für alle Kinder gibt es die Kinderseite auf unserer Homepage mit interessanten Informationen - seht selbst!

Weiter zur Kinderseite

Seiteninhalt

Traditionelle Radtour zum Abschluss des Abenberger Ferienprogramms

Bürgermeister Werner Bäuerlein lud traditionell wie seit vielen Jahren alle Kinder am letzten Ferientag zu einem informativen sportlichen Abschluss im Rahmen des Ferienprogramms ein.

Rund 25 Kinder fuhren mit ihren Fahrrädern mit dem Bürgermeister ab dem Rathaus ca. 15 Kilometer durchs Abenberger Land. Der erste Stop war beim Tomaten-Gewächshaus des Gemüsebaus Drechsler. Hier bekamen die Mädchen und Jungs eine Führung durch den Seniorchef der Familie Drechsler, die mit einer Kostprobe frisch gepflückter Tomaten abgerundet wurde.

Nach der Führung ging es mit den Rädern weiter über die Abenberger Fluren zum Dammwildgehege zwischen Obersteinbach und Beerbach. Auch hierüber durften Informationen nicht fehlen.
Anschließend wurde zum Dorfgemeinschaftshaus Obersteinbach geradelt, wo sich die Kinder stärken konnten. Danach ging es zurück zum Ausgangsort.

Das Ferienprogramm 2018 umfasste rund 55 Angebote für Kinder und Jugendliche.

Sportlich wurde es beim Tischtennis, Ponyreiten, Klettern, Karate, Bogenschießen, Golfen, Kegeln, Luftgewehrschießen und Angeln.

Kleine Künstler konnten sich beim Schnitzen, Malen, Korbflechten, Schmuck aus Fimo basteln, Honig-Milchseife herstellen, Töpfern, Backen und Kochen ausprobieren.

Mit Zeltlager, Nerf Party, Wasserspiele, Lego Wettbewerb, Nachtwanderung, Tiergartenbesuch und lebendigen Kicker kam die Geselligkeit auch nicht zu kurz.
 
Rund in und um die Burg Abenberg fanden u. a. eine Burgrallye, der mittelalterliche Kindermuseumstag und viele spannende Kurse, wie z.B. Papier schöpfen, statt.

Auch der Natur- und Umweltschutz stand bei den Kindern auf dem Programm. Es wurden einige Spiele in der Natur angeboten, die Kinder konnten Vogelnistkästen bauen und auf dem Gelände des Golfclubs Abenberg konnten sie 70 Vogelarten, Nutzbienen- und Wildbienenarten erforschen. Bei der Veranstaltung "Hallo Waldkids!" des DAV Abenberg konnten die Mädchen und Jungs helfen, den Müll und Unrat anderer Waldbesucher zu sammeln und zu entsorgen. Eine tolle Aktion, die guten Zuspruch fand!

Das Jugendrotkreuz und die Freiwillige Feuerwehr Abenberg gaben hilfreiche Tipps, wie man sich bei einem Unfall, einem Sturz, einem Brand oder bei Gefahr verhält.
Auch durften Löschversuche mit echtem Feuer getätigt werden und jeder durfte sich wie ein richtiger Feuerwehrmann/ eine richtige Feuerwehrfrau anziehen und die Gerätschaften anfassen.

Zahlreiche Vereine, Organisationen und ehrenamtliche Helfer der Großgemeinde Abenberg haben viele Stunden und Geduld investiert, um den Kindern unvergessliche kurzweilige Ferien zu bereiten. Daher möchte sich Bürgermeister Bäuerlein bei allen bedanken, die bei der Ausführung dieses abwechslungsreichen Ferienprogramms tätig waren.

Optimal orientiert!

Mit dem digitalen Ortsplan der Kommune haben Sie den perfekten Überblick! 

Weiter zum digitalen Ortsplan

Kinder-leicht

Für alle Kinder gibt es die Kinderseite auf unserer Homepage mit interessanten Informationen - seht selbst!

Weiter zur Kinderseite