Stadt Abenberg

Seitenbereiche

Navigation

Weitere Informationen

Abenberg erleben

In Abenberg können Sie so einiges erleben! Deshalb ist unser Veranstaltungskalender stets auf dem neuesten Stand. 

Weiter zum Veranstaltungskalender

Seiteninhalt

Parkplatz Abenberger Wald - Oberer Klosterberg - Unterer Klosterberg - Parkplatz

Ein gut begehbarer Weg durch den nördlichen Abenberger Wald. 

Eckdaten

Länge und Gehzeit: 
5,5 km / 1,5 Std. 
 
Ausgangspunkte: 
 
Parkplatz Abenberger Wald (über Verlängerung der Mäbenberger Straße) 
 
Altstadt/Bürgerhaus  

Stillaplatz 3 

via Rundwanderweg 10  
 

Karten: 

Landkreiswanderkarten 

"Schwabachtal/Reichs- 
wald" und "Rothsee/ 
Brombachsee" 

 

Weitere Informationen:  

Stadt Abenberg 

Tourismus Info 

Stillaplatz 3 

91183 Abenberg 

Tel. +49 9178 9880-54 

tourismus(@)stadt-abenberg.de   

 

Besonderheiten 
Kloster Marienburg und Stillakirche sind tagsüber geöffnet. Kirchenführer (Verlag Schnell & Steiner) an der Kirchenpforte und im Pfarramt. Kirchenführungen möglich.  

Anmeldung über das Kloster Marienburg  
Tel.: +49 9178 5090 

Wegbeschreibung

An dem hoch gelegenen Parkplatz "Abenberger Wald", der über die Schotterstraßen-Verlängerung der Mäbenberger Straße (oder aus der Altstadt über den Rundwanderweg 10) erreichbar ist, befindet sich der Startpunkt. Der Weg führt zunächst als Stichweg ein paar Meter nach Norden und stößt dann auf die in beiden Richtungen markierten Rundstrecke. Empfohlen wird die Begehung gegen den Urzeigersinn, also nach rechts in Richtung Osten über den Klosterberg. Der kommenden Abzweigung nach Mäbenberg wird nicht gefolgt. Statt dessen geht es geradeaus weiter, vorbei an Forstarbeiterhütten und im weiteren Verlauf in leichten Windungen abwärts. Dabei wird ein alter Steinbruch passiert. Anschließend geht es links weiter durch den Wald in Richtung Westen vorbei an einer großen Eiche. An der nächsten Abzweigung, die nach links genommen wird, gibt es die Möglichkeit zum Rundwanderweg 5 zu wechseln, der in der einen Richtung durch das Listenbachtal und in der anderen Richtung über Kleinabenberg und den Galgenberg in die Altstadt führt. Dem Weg 4 weiter folgend, befindet man sich ein Stück auf dem Themenweg "Abenberger Wasser erleben", der ebenfalls bis in die Altstadt führt. An seiner nächsten Info-Tafel wird er aber schon wieder nach rechts verlassen und die Wanderung geht weiter, bis man kurz vor dem Seniorenheim am Kloster Marienburg aus dem Wald tritt. Für einen lohnenden Abstecher ins Kloster kann man hier auf den Rundwanderweg 10 wechseln. 

Bevor man dem Rundwanderweg 4 weiter folgend scharf nach links abbiegt, lohnt ein Blick auf das Abenberger Stadt Panorama. Nun steigt der Weg an, führt über den alten "Gmünder Steig" zum Übungsplatz des Abenberger Bogenschützen e.V.. Von hier nach rechts bis zum Ausgangs-Parkplatz sollten auf keinen Fall die Wege verlassen werden, da sich im Wald Bogen-Parcours befinden. 

Abenberg erleben

In Abenberg können Sie so einiges erleben! Deshalb ist unser Veranstaltungskalender stets auf dem neuesten Stand. 

Weiter zum Veranstaltungskalender