Stadt Abenberg

Seitenbereiche

Navigation

Weitere Informationen

Optimal orientiert!

Mit dem digitalen Ortsplan der Kommune haben Sie den perfekten Überblick! 

Weiter zum digitalen Ortsplan

Seiteninhalt

11.01.2023

Schöffenwahl - Neuwahl für die Periode 2024 bis 2028

In diesem Jahr findet für die Geschäftsjahre 2024 – 2028 wieder die Wahl der Schöffen statt. Zur Zeit werden daher in allen Gemeinden Vorschlagslisten erarbeitet, aus denen dann durch einen beim jeweils zuständigen Amtsgericht gebildeten Schöffenwahlausschuss eine Auswahl erfolgen wird.
Schöffinnen und Schöffen sind ehrenamtliche Richterinnen und Richter in Strafsachen, die für eine Amtsperiode von fünf Jahren gewählt werden. Schöffen kommen bei den Strafkammern der Landgerichte sowie bei den Schöffengerichten der Amtsgerichte zum Einsatz und stehen grundsätzlich gleichberechtigt neben den Berufsrichtern.
Dass Sie nicht Rechtswissenschaften studiert haben, ist dafür kein Hindernis. Im Gegenteil: Die Mitwirkung juristischer Laien an der Rechtsprechung ist gerade deshalb gewollt, weil Ihre Lebens- und Berufserfahrung, Ihr Urteil, Ihr Gemeinsinn und Ihre Bewertungen in die Entscheidungen der Gerichte eingebracht werden sollen.
Das verantwortungsvolle Amt eines Schöffen verlangt im hohen Maße Unparteilichkeit, Selbstständigkeit und Reife des Urteils, aber auch geistige Beweglichkeit und – wegen des anstrengenden Sitzungsdienstes – körperliche Eignung. Es kann nur von Bürgerinnen und Bürgern mit der deutschen Staatsangehörigkeit ausgeübt werden.

Weitere Voraussetzung für das Schöffenamt sind:

-       Aktueller Wohnsitz im Gemeindegebiet
-       Mindestens 25 Jahre bzw. unter 70 Jahren (bei Beginn der Amtsperiode 01.01.2024)

Bürgerinnen und Bürger, die sich für das Schöffenamt interessieren und nähere Informationen benötigen, können sich an das Wahlamt der Stadt Abenberg (wahlamt(@)stadt-abenberg.de, 09178 9880-52) wenden. Oder Sie bewerben sich mit dem „Bewerbungsbogen zur Aufnahme in die Vorschlagsliste“ bis zum 07.04.2023.

Den Bewerbungsbogen erhalten Sie im Bürgerhaus sowie hier zum Download.
Aus allen Bewerbern/Bewerberinnen werden durch Beschluss des Stadtrats der Stadt Abenberg 4 Personen per Vorschlagsliste an das Amtsgericht übersendet.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.justiz.bayern.de/service/schoeffen/


Teilen:

Optimal orientiert!

Mit dem digitalen Ortsplan der Kommune haben Sie den perfekten Überblick! 

Weiter zum digitalen Ortsplan